Aktuell 
 
 
Suche in google
 
 

   
Archiv
 
 

Modul Strom 

Die dauerhafte Versorgung unseres urbanen Lebensraums mit Energie ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Neben den Problemen der Umwelt und den begrenzten Ressourcen, ist die Verteilung von Energie ein zentraler Zukunftsaspekt.

Dokumentation: 

Die Dokumentation der Stromtrassen und der Stromschemata ist die Basis für eine dauerhafte Bewirtschaftung, Planung und Berechnung. Die komplexe Thematik von Strom stellt täglich eine Fülle von Aufgaben dar, deren Bewältigung mit Hilfe unserer Systeme vereinfacht wird. Das zur Verfügung stehende Datenmodell ist vielfach praxiserprobt. Über die Stromfachschale werden auch Leitungen im Telekommunikationsumfelde verwaltet und dokumentiert.

Mit benutzergerechten Werkzeugen und Konstruktionshilfen wird die lagerichtige Erfassung der Trassen ermöglicht. Die permanent zur Verfügung stehenden Einmessfunktionen erleichtern die Konstruktion der Trassenverläufe und die Übernahme von Einmessskizzen. Unser Querschnittsmanager ist das Kernstück der Trasse, mit dessen Hilfe zu jedem Zeitpunkt der Bearbeitung, die Erstellung von neuen oder die Änderung bzw. Aktualisierung von bestehenden Querschnitten ermöglicht wird. Bestehende Trassen lassen sich durch das Hinzufügen oder Aktualisieren der Querschnitte anpassen und verändern.

Planung:

Die Erfassung der Kabel erfolgt denkbar einfach, Sie müssen lediglich die Eintritts- und die Austrittspunkte der Kabel in die Trasse eingeben. Eine präzise Konturverfolgung ermittelt den Verlauf durch beliebig viele Trassenstücke. Bei mehreren Möglichkeiten entscheiden Sie, durch das Anklicken der richtigen Trasse, über den Verlauf des Kabels. Abschließend zeigt Ihnen das System alle benutzten Querschnitte für die Kabelzuweisung an.

Ihnen stehen sämtliche Stromobjekte nach DIN 2425 zu Verfügung. Die Verkabelung dieser Objekte z. B. Hausanschlüsse oder Lampen erfolgt mit der, in der Realität übereinstimmenden Logik. Dies ist vielfach praxiserprobt und kann jederzeit auf die Bedürfnisse eines Betreibers angepasst werden.

Analyse: 

Die verschiedenen Spannungsebenen Hochspannung, Mittelspannung, Niederspannung und Meldeleitungen werden mit unseren Tools bereits bei der Erfassung auf Netzlogik und Energiefluss hin überprüft. Zur Berechnung der Niederspannungsnetze wurde das Programm Starnet der Firma Fischer & Uhrig aus Berlin adaptiert. Durch die Verwaltung der Schaltzustände in den einzelnen Verteilpunkten, ist eine Freischaltung und Störungssuche möglich.

Die MAGELLAN® Fachschale Strom bietet für den Anwender insbesondere folgende Vorteile: 

- Praxisgerechte Erfassung und Konstruktionshilfen erleichtern die tägliche Arbeit.

- Koppelung von Trasse und Schemaplan reduziert Ihren Zeichenaufwand erheblich.

- Automatische Aktualisierung des Schemaplans bei Korrektur des Trassenverlaufs verringert Ihre Bearbeitungszeiten.

- Prüf- und Logikroutinen und topologische Konturverfolgung verschaffen  Ihnen sicheren, schnellen Überblick.