Aktuell 
 
 
Suche in google
 
 

   
Archiv
 
 

Modul Gas 

Neben dem Modul Kanal/Wasser stellt das Management der Versorgungseinrichtungen wie Fernwärme, Gas und Strom die größte Herausforderung an die Kommunen und Netzbetreiber dar. MAGELLAN bietet hierfür geeignete Module an, in der die Vorschriften wie DIN 2425 und Vereinbarungen nach DVGW GW 20 und VDEW berücksichtigt sind. Viele verschiedene spartenspezifische Objekte mit ihren Regeln und Wertebereichen, erlauben die Abbildung nahezu sämtlicher realer Betriebsmittel. Die Entwicklung des Moduls Gas entstand in einer engen Zusammenarbeit zwischen Entwickler und Anwender. Das hohe Maß an Bedarfsorientierung und die Übersichtlichkeit der Applikation spiegeln die Produktreife von MAGELLAN wieder.

Das Modul Gas ist eine Fachanwendung für die Erfassung, Dokumentation, Planung und Analyse des Gasleitungsnetzes. Die Betriebsmittel (Haltungen, Armaturen) sind in eindeutiger Weise mit den zugehörigen Sachdaten verknüpft und in einer Datenbank gespeichert. Auf der Grundlage georeferenzierter Pläne, (die raster- oder vektorbasierend sein können) die mit Sachdaten und Wertebereichen Objekte bilden, wird die spartenspezifische Abbildung des topografischen Gasnetzes erstellt.

Dokumentation: 

Bei allen Phasen Ihrer Netzadministration hilft Ihnen das Modul Gas von MAGELLAN. Von der Planung neuer Leitungen, über die differenzierte Verwaltung des aktuellen Bestandes, bis hin zu stillgelegten alten Rohren, wird alles durch das Modul Gas von MAGELLAN realisiert. Und dabei wird Ihr Aufwand verringert. Das von der geoinform entwickelte Modul Gas speichert alle Objekte, die zum Bestand des Gasleitungsnetzes gehören und liefert Ihnen weitreichende Funktionalität zur Verwaltung Ihres Netzes.

Durch die Speicherung der Sachdaten und grafischen Daten in Datenbanksystemen über ODBC, wie ORACLE, ACCESS, SQL Server  ..., besteht ein leistungsfähiges Paket zur Verwaltung Ihres Gasleitungsnetzes. So können Aufgaben im technischen und kaufmännischen Geschäftsprozess in Ihrer Datenbank ausgeführt werden. Durch die Verbindung der beiden Systeme über WINDOWS-Technologie, stehen Ihnen die eingebrachten Informationen automatisch für Ihre weiteren Arbeitsschritte zur Verfügung. Mit der Offenlegung der Datenstrukturen sind Ihre Investitionen gesichert und die Systemunabhänigkeit wird garantiert.

Datenerfassung: 

Das Modul Gas von MAGELLAN ist eine spezifische Anwendung zur objektorientierten Erfassung und Planung sowie Dokumentation und Analyse des Gasleitungsnetzes.

Die blattschnittfreie Übernahme der ALK-Daten in den Formaten EDBS, DFK, BGRUND und SICAD und die Übernahme der ATKIS-Daten in Kombination mit Rasterdaten, ist die Grundlage für das MAGELLAN-System. Aber auch die Möglichkeit der onscreen Digitalisierung mit Objektbildung steht bei der Datenerfassung zu Verfügung. Umfangreiche Werkzeuge zur Bearbeitung, Änderung und Ergänzung stehen ebenso zur Verfügung wie Bemaßungen.

Betriebsmittel wie Halterungen, Armaturen, Messeinrichtungen etc. werden durch eindeutige Regeln untereinander verknüpft.