Aktuell 
 
 
Suche in google
 
 

   
Archiv
 
 

GIS Lösungen

MAGELLAN® und Kominfo® bieten eine modular aufgebaute GIS-Lösung, die speziell auf Kommunen, Ver- und Entsorger und deren Dienstleister zugeschnitten ist. Mit den Spartenlösungen Liegenschaften, Straße, Kanal, Wasser, Strom, Gas, Fernwärme und Baum bieten MAGELLAN® und Kominfo® einen umfassenden, ämterübergreifenden Ansatz. In allen Fachschalen stehen neben leistungsfähigen, komfortablen Bearbeitungsfunktionen auch jeweils fachspezifische Funktionalitäten und Logik-Prüfungen zur Verfügung, die die Bearbeitung erheblich vereinfachen. Das Einzigartige an MAGELLAN® und Kominfo® ist, neben den Funktionalitäten eines Expertensystems, vor allem sein offener Aufbau, der das Programm unabhängig von den vorhandenen Träger-Systemen macht.

Eine komfortable Viewer Lösung mit umfangreichen Funktionen steht ebenso zur Verfügung wie eine GDI konforme WEB Lösung. Beim Design dieser Software wurde versucht, die Vorteile aller Systeme zu vereinen und ein hohes Maß an Sicherheit und Flexibilität für die erfassten Daten und den Anwender zu ermöglichen. Die Basis unseres Systems ist ein plattformunabhängiger GIS- Kern. Es wurde sich für die Verwendung von Standard CAD-Systemen entschieden. Das Problem der Dateninkonsistenz, dass bei der Verwendung von einem CAD mit eigenem Graphikformat und einer Datenbank auftaucht, wurde dadurch gelöst, dass auf das Speichern im CAD verzichtet wird. Die Datenhaltung findet dabei komplett außerhalb des CAD-Systems statt. Das CAD dient ausschließlich zur grafischen Darstellung und zur Konstruktion. Diese Technologie hat erstens den Vorteil, dass das CAD austauschbar ist, sowie zweitens bei jedem Zeichnen aus der Datenbank eine beliebige Darstellung erreicht werden kann. Durch unseren GIS-Kern wird unter Beachtung von Voreinstellungen und Filtern die Darstellung individuell aufbereitet.
Die Anbindung der Datenbanken erfolgt über ODBC. Hierbei können sämtliche gängigen Datenbanken(ORACLE®, SYBASE®, MS-SQL-SERVER®, ACCESS® usw.) angebunden werden. Die Austauschbarkeit der einzelnen Komponenten gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit, Investitionsschutz und Konsistenz. Das Recordlocking, welches innerhalb von MAGELLAN® und Artifex zur Anwendung kommt, ist ein technisch aufwendiges Verfahren. Hierbei können beliebig viele Bearbeiter innerhalb eines Gebietes an der gleichen oder an verschiedenen Fachschalen arbeiten. Es wird immer das einzelne Element (Gebäude, Baum, Schacht, Schieber usw.) gesperrt, welches sich in der Eingabe oder in der Bearbeitung befindet. Hiermit ist es uns gelungen, die Vorteile aller derzeit verfügbaren Technologien zu vereinen, um unseren Kunden das Maximum an GIS-Leistung zur Verfügung zu stellen.